Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Angebote  Wohnungslosenhilfe

Wohnungslosenhilfe

Bei der Clearingeinrichtung Implerstraße handelt es sich um ein städtisches Notquartier, in das die Clearingeinrichtung integriert wurde. Es ist ein Projekt der Landeshauptstadt München und des kbo-SPZ.

Die Clearingeinrichtung Implerstraße bietet wohnungslosen psychisch kranken Männern und Frauen bis zu 6 Monaten eine Unterkunft in 2-Bett-Zimmern und Unterstützung/Betreuung durch Sozialpädagog_innen der Bezirkssozialarbeit, Fachpflegekräfte für Psychiatrie sowie fachärztliche Betreuung.

Aufgabe ist es, psychisch kranke wohnungslose Menschen mit häufig komplexem Hilfebedarf zu unterstützen, so dass neue Perspektiven außerhalb des Lebens im Notquartier entwickelt werden können. Multiprofessionelle Clearing, qualifizierte Betreuungs- und Vermittlungsarbeit ermöglichen, dass passgenaue und qualifizierte Hilfe- und Weitervermittlungsangebote eingeleitet werden können.

Die Aufnahme in die Clearingeinrichtung basiert auf dem Prinzip der Freiwilligkeit und der Bereitschaft aus eigenem Antrieb mitarbeiten und mitwirken zu wollen.

 

Leistungen

·         Einzelgespräche zur psychischen Stabilisierung und psychiatrische Beratung / Behandlung

·         Beratung in allen lebenspraktischen Fragen

·         Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten und bei der Wohnraumsuche

·         Vermittlung von anderweitigen Hilfen

·         Gruppenangebote zu lebenspraktischen Themen

Es können nur Personen aus dem Notunterkunftssystem der Landeshauptstadt München aufgenommen werden.

Für weitere Fragen melden Sie sich bitte telefonisch im Büro der Clearingeinrichtung Implerstraße.

 

Kosten

Bei Sozialhilfeberechtigten können die Kosten im Rahmen von SGB II oder SGB XII beantragt werden. Bei Einkommen oder Vermögen wird die Unterbringung anteilig oder ganz selbst finanziert. 

 

Clearingeinrichtung Implerstr.

Tel. Büro: 089 720 160 22

 

 

In der psychiatrischen Praxis werden wohnungslose Menschen psychiatrisch behandelt und bekommen Hilfe bei der Verbesserung ihres Gesundheitszustandes.

Ziel ist es Seelische Erkrankungen früh erkennen und  Therapiemaßnahmen rasch einleiten. Eine ärztliche Behandlung auch bei nicht versicherten Patienten/innen möglich.  Bei Bedarf wird in ambulante oder stationäre psychiatrische Therapien weitervermittelt und  im Einverständnis mit Patienten/innen mit sozialpädagogischem Fachpersonal  kooperiert.

   

Psychiatrische Praxis

Pilgersheimerstraße 9-11
81543 München
Tel: 089 62 50 240
Mobil: 0171 2750052

 

 

Startseite